Imagen banner [title-raw]
Paella

Paella

Paella
Die Paella ist wohl das bekannteste Gericht der Region. Die Zubereitung ist mehr oder weniger immer gleich, es ändern sich ab und an einige Zutaten. Trotzdem wird jeder Koch beschwören, dass seine Paella die beste ist. Das populärste Paella Rezept aus Onda finden sie hier:
Zutaten (für 4 Personen):

  • 1   Huhn (1000g)
  • ½  Kaninchen, zerteilt
  • 200g  Limabohnen
  • 200g  Grüne Bohnen (oder gelbe)
  • 100g  Tomaten (püriert)
  • 250g Olivenöl
  • 400g Reis
  • Wasser (doppelt soviel wie Reis)
  • Salz
  • Knoblauch
  • Safran

Stellen sie eine Pfanne mit Öl – die Größe ist abhängig von der Personenanzahl – auf ein offenes Holzfeuer (unabdingbar für die echte Paella). Wenn das Öl heiß ist, geben sie Salz hinzu sowie das Kaninchen- und Hühnchenfleisch. Wenn das Fleisch gebräunt ist, geben sie die grünen Bohnen hinzu und wenden sie alles mehrmals, wenn sie das Tomatenpüree beimischen. Später geben sie Wasser hinzu.
Wenn die Mischung zu kochen beginnt, geben sie die Limabohnen in die Pfanne und lassen sie alles köcheln. Wenn alles gar ist, geben sie Reis und Wasser hinzu, mit Salz abschmecken, Safran beimischen und dann weiter kochen lassen. Die Kochzeit für den Reis beträgt etwa 20 Minuten, wobei die ersten 5 Minuten bei großer Flamme und dann mit immer mehr Hitze gekocht wird.
Wenn der Reis gar ist, lassen sie die Pfanne bei geringer Hitze noch etwas köcheln, um den „socarraet“ zu erzeugen, eine Reisschicht, die knusprig an der Pfanne anhaftet. Nehmen sie die Pfanne vom Feuer, warten sie 2 Minuten und servieren die Paella mit Zitronenvierteln.

  • Comunitat Valenciana
  • European Union